...Wings of a Butterfly... b {color:#ffffff;} i {color:#ffffff;} u {color:#ffffff;}
21.8.08 01:14


Männer in Anzügen

Ich hatte heute mit meiner besten Freundin (sie ist ein kleines liebenswertes Monster :P ) eine Unterhaltung über Männer in Anzügen.

Dazu muss man sagen das ich wohl ein mal zu viel diesen Film mit dem Tod der Urlaub macht und darum Brad Pit überfährt gesehen habe und sagen muss. der richtige Mann in einem passenden Anzug und ich schmelze dahin.

Was ist das in uns Frauen?

Fast jede Frau die ich kenne ist dieser Meinung: "Mann im Anzug und ich bin hin und weg."

Hat es war mit unserer Vergangenheit zu tun, die Zeit in der Schriftsteller wie Jane Austen gelebt haben, ein Mann im Anzug war reich und konnte uns daher ein Sorgenfreies (ja ich sag absichtlich Sorgenfrei und nicht Glücklich) Leben bescheren?

Oder wenn ich schon in diese Richtung gehe, kann es noch viel mehr sein das es der innere Wunsch jeder Frau ist "DEN" Richtigen zu finden und auf ihn zuzugehen während er in einem Anzug wartet und uns ansieht als hätte er sein ganzes Leben nur auf uns gewartet? Da kommt dann auch das Glücklich und lebten zu frieden bis an ihr Lebensende ... sollten sie nich vorher am Alltagsgift erstickt sein zumindest.

Ist ein Anzug noch immer ein Satusobjekt auch noch in einer Welt in der es nen dreiteiler für 40 Euro gibt? Zeigt er Wohlstand und mögliche Sorgenfreiheit? Oder ist es die Sehnsucht nach der großen Liebe und der daraus entstehende Wunsch nach einer Hochzeit. Gibt es nicht genug von uns die, obwohl sie sagen "ich will für mich selbst sorgen" insgeheim darauf warten das ein Mann sie an die Hand nimmt und sagt: "Ich liebe dich, bitte lass zu, dass ich dich beschütze, für dich sorge." Und ist dieser Grund nicht schon wieder der Wohlstand?

Wie gesagt es kommt nicht nur auf den Mann sondern auch auf den Anzug an.

Aber sollte es nicht eigentlich egal sein was ER trägt? Zum schluss landet ja doch alles zusammengeknüllt neben unserer Unterwäsche auf dem Boden.

lg cvhnrt

 

PS. Was glaubt ihr warum Frauen auf Männer im Anzug fliegen? Meinungen sind immer erwünscht

 

*Nanny: ich denke weils was ausstrahlt, ordentlichkeit, sauberkeit, dann noch berufliche sicherheit, weiß was er will (je nachdem wie ders kombiniert)

 

jutonium: ich denke, dass nanny recht hat. ausserdem schau dir mal den schnitt der meisten jackets an sie betonen die schultern und machen schlank also ingesamt schmeichelt das der figur wahrscheinlich wirkt es ordentlich. ausserdem werden wir unser ganzes leben drauf getrimmt, dass das schick ist

 

Aineias: wahrscheinlich weil man anzüge mit geld/gut verdienen/beruflich erfoglreich sein verbindet und geld regiert die welt
oder weil in anzughosen die hintern knackig aussehen (sofern der träger nicht fett ist) 

21.8.08 01:01


Spruch des Tages

Was wir wollen ist nicht immer Endscheidend,
aber anderersetis ist es manchmal alles was zählt.
19.8.08 19:26


Feststellung:

[19:16] *Leben: alles klar bei dir süße?
[19:17] !Lara: *nick* hab zuwachs ^^ und bei dir?
[19:17] *Leben: naja stürmisch passt grad wohl ganz gut
[19:19] !Lara: wie kommts?
[19:19] *Leben: ach die üblige storry
[19:19] *Leben: ich hab mich in einen absolut liebevollen traumtypen verknallt der wenn wir uns sehn mich meistall regelrecht auf händen trägt
[19:19] *Leben: und er hält beziehungen für das übel der welt
[19:20] !Lara: sind bei euch alle kerle gestört?
19.8.08 19:23


Telefonieren

Ich hasse Telefonieren.

Das ist so .... bäh. Du siehst nich wie der Mensch mit dem du redest die Augen verdreht und dazu kommt, dass ich meine Stimme nicht mag. Ich finde Telefonieren einfach unanenehm.
Kommen wir zu meinem Problem.
Ich mag meine Stimme nicht, seine Aber schon und wenn er ein paar hundert Kilometer von mir entfernt ist hab ich nicht viel chancen außer zu Telefoniren, obwohl ich schon immer den Chat vorgezogen habe. Warum auch immer schließlich kann man Mimik und Gestik dort genausowenig vermutlich sogar noch weniger feststellen.
Ich hab heute telefoniert. ganze 40 Sekunden. Ich bin beeindruckt von meinem Mut. Aber am Telefon weiß ich nie was ich erzählen soll. Wie kann es sein, dass man einen ganzen abend Tippen kann aber sobald man die Person am Hörer hat keinen Ton herausbringt? Ich mein, man mag diese Person versteht sich gut mit ihr und dennoch sobald ein Telefon dazwischen geschaltet ist fühl ich mich wie ein Erdhörnchen vor ner Schlange. Ich frag mich woran das wohl liegt.
19.8.08 18:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Mein Bruder
Das Gummibärorakel
Mein Wolf
Gästebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de